HotelTV24
HotelTV24

Allgemeine Montagebedingungen (TV)

 

 

  1. Grundsätzliches

    Der Grundgedanke ist, dass wir mit einem adäquaten Team anreisen und für Sie gemäß unseres Angebotes das Aufstellen der neuen TV und ggfls. Halterungen im Gastzimmer übernehmen, soweit dies durch die mitgelieferten Hilfen (Schrauben, Dübel, etc.) möglich ist.
    Weiterhin die Programmierung der neuen TV und die Rücktragung etwaiger Alt-TV, quasi eine schlüsselfertige Inbetriebnahme des neuen TV Gerätes im Gastzimmer.

    Da wir unsere Personalplanung auf die angebotene Arbeitsmenge und Termine abstimmen, sind wir auf Ihre genaue Zeitplanung angewiesen.
    Wenn wir unverschuldet den geplanten Arbeitsumfang nicht erfüllen können, müssen wir im Hinblick auf die Reisezeiten unserer Helfer dennoch den Großteil (min 80%) der angebotenen Arbeitsleistungen in Rechnung stellen.
     
  2. Umfang des Aufstellservice

    Der von uns angebotene Aufstellservice umfasst folgende Positionen:
    1. Auspacken von TV Geräten und Zusammenbau mit Fuß oder TV-Teil der Wandhalterung
    2. Auspacken der Fernbedienung und bestücken mit Batterien, soweit im Lieferumfang
    3. Sortenreines Trennen des Verpackungsmaterials
    4. Zurücktragen eines Alt-TV an einen zentralen Ort im Hotel
    5. Programmieren der neuen TV (Geräteeinstellungen und Senderliste).
      Einschränkungen siehe 6.2
    6. Verbringen der neuen TV ins Zimmer und Aufstellung, auch Wandmontage.
    7. Funktionstest
    8. Optional gegen Aufpreis:
      - Demontage von Alt-TV von der Wand
      - Wandmontage des Neu-TVs
      - Verpackungs-Trenning und -Entsorgung bei lokalem Entsorger
      - Liefern und Inbetriebnahme eines TV Servers mit Programmierung
       
  3. Montagevoraussetzungen

    Die Montage von TV-Geräten ist eine handwerklich anspruchsvolle Tätigkeit, die wir mit Hingabe und größtmöglicher Sorgfalt durchführen. Damit wir unseren Ansprüchen, sowie den Ansprüchen unserer Kunden genügen können, benötigen wir für die Durchführung einer Montage:

    1. Alle benötigten und vom Auftraggeber zu liefernden Komponenten (TV, Wandhalter, Kabel).
      Wartezeiten wegen nicht (noch) gelieferter Komponenten sind vom Auftraggeben zu übernehmen. (32,-€/Std. netto je Montagehelfer, 43,-€/Std. je Facharbeiter).
       

    2. Soll die Montage wegen fehlender Teile (auch z.B.unzureichendem Baufortschritt) in Abstimmung mit dem Auftraggeber abgebrochen werden, so sind vom Auftraggeber für diesen abgebrochenen Einsatz min. 80% der angebotenen Montage-Kosten zu übernehmen. Die Montage gilt danach als komplett ausgeführt.
       

    3. Die Montage gilt ebenso als komplett ausgeführt, wenn jeder TV fünktionstüchtig in Betrieb genommen und aufgestellt wurde, die Datenübertragung von einem TV-Server jedoch nur mangelhaft funktioniert. (unzureichende Güte des Ant.Netzes).
       

    4. Eine Neu-Anfahrt mit Montage wird dann komplett neu berechnet.
       

    5. Alle benötigten Komponenten sind vom Auftraggeber in einem für die Montage geeigneten Raum bereitzustellen. Die Anforderung an diesen Raum („Montageraum“). Dazu gehört:

      • Der Montageraum muß staubfrei und sauber sein
      • Der Montageraum muss hell beleuchtbar und ausreichend beheizt sein
      • Der Montageraum muss mit einer Reihe von Tischen (80cm tief) ausgestattet sein, um die Wandhalter- bzw Fußmontage durchführen zu können.
        Die Länge dieser Tischreihe muß ausreichen, um mindestens 10% der TV gleichzeitig auflegen zu können, mindestens jedoch 6 laufende Meter.
        Beispiel: für 100 TV benötigen wir min. 10 lfd. Meter Tische.

        Falls der Auftraggeber keine Tische bereitstellen kann, behalten wir uns vor, geeignete Tische zu leihen. Die reinen Kosten dafür, inkl. An- und Abtransport, sind vom Auftraggeber zu übernehmen.
         

4. Unterkunft für Monteure
 

Bei gebuchter Montage/Aufstellung sind für das Montageteam während der Montage hotelseitsseits entsprechende EZ/F/WLAN kostenlos zur Verfügung zu stellen.
Pro nicht bereitgestelltem Frühstück berechnen wir 8,-€.
 

Falls in direkter Nähe der Unterkunft nur kostenpflichtige Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen, sind die Parkkosten für ein (1) Fahrzeug vom Auftraggeber nach Aufwand zu übernehmen.

 

 

5. Entsorgung von Umverpackung


bei gebuchter Entsorgung von Umverpackungsmaterial gilt:

 

  1. Umverpackungen und Zubehör von TV und ggfls. Wandhalterungen werden sortenrein sortiert.
  2. Ausgenommen sind:
    - Zusatz-Teile wie TV-Standfüße, Schrauben etc. , sowie
    - Transportsicherungen und -einrichtungen (z.B. Paletten)
  3. Die Umverpackungen bringen wir entweder an eine vom Auftraggeber benannte Stelle (z.B. Container) bzw. zu einem lokalen Entsorgungsunternehmen.
    Falls der lokale Entsorger Annahmegebühren berechnet, werden diese nachträglich an den Auftraggeber berechnet.


6. Wandmontage

In Ausnahmefällen kann trotz größter Sorgfalt (Wir benutzen Bosch-Leitungsprüfer) eine einzelne oder die gesamte Montage nicht durchgeführt werden, wenn sich etwa vor Ort technische Probleme ergeben können, für deren Lösung wir weder:
 

a. die Spezial-Ausbildung haben,
b. noch technisches Gerät/Material vorrätig haben,
c. oder nicht den nötigen zeitlichen Rahmen eingeplant haben.
 

Die Lösung solcher Probleme ist NICHT Bestandteil unseres Aufstellservice! Im Falle einer der nachfolgenden Einschränkungen müssen wir leider passen – wir behalten wir uns vor, die Aufstellungsarbeiten auf die für uns machbaren Schritte zu beschränken. Nicht durchgeführte Arbeiten werden, soweit Einzelfälle, nicht berechnet.

Solche Einschränkung sind bespielsweise:

  1. Sendersignal nicht, nur eingeschränkt oder nur mit schlechter Qualität vorhanden
    (Geräte-Defekt ausgeschlossen).
  2. Probleme mit Lage von Antennen-Elektrodose, Hausverkabelung, Wasser- u. Stromleitungen, Kopfstation etc. – auch Geräte-Inkompatibilität. 
  3. Die Wandmontage ist mit den beigepackten Befestigungsmaterialien (Schrauben /Kunststoffdübel) am vorgesehenen Platz nicht möglich.
  4. Probleme mit schwacher Konsistenz von Wand/Decke oder darunter vermuteter Leitungen).
    Eine Haftung für Wandschäden infolge der TV-Montage (Kabel-/Rohrbeschädigung, Rissbildungen, Abplatzen von Putz-oder Mauerteilen) ist explizit ausgeschlossen!
  5. Der Alt-TV kann nicht demontiert werden.
  6. Spezialwerkzeuge sind nicht parat, oder Möbelteile müssten demontiert oder verhoben werden.

 

Gerne können wir Ihnen für die meisten dieser „Spezialfälle“ ein separates Angebot mit Lösungsvorschlag und erneuter Anfahrt und Problemlösung anbieten.

 

5. Sonstiges:
 

  1. ​​​Für die Programmierung der der Senderliste muss dem Aufstellteam bereits am Tag der Anreise ein stabiles TV Signal an einer zugewiesenen Antennendose zur Verfügung stehen.
     
  2. Wir programmieren nur die Hauptmenge (im folgenden Typ1 genannt) von TV gleichen Typs. Sollen weitere, zum Typ 1 inkompatible TV-Modelle (z.B. für die Lobby) programmiert werden, übernehmen wir das optional gegen Aufpreis.
     
  3. Bei gebuchter Entsorgung ist auf die Öffnungszeiten infrage kommender Wertstoffhöfe zu achten hinzuweisen. Falls am Tag der Fertigstellung innerhalb von 15km kein geöffneter Wertstoffhof zugänglich ist, sind wir von der angebotenen Entsorgung freigestellt. Wir verzichten auf entsprechende in Rechnungstellung.
     
  4. Die Festigkeit von Wandhalterungen (WH) ist regelmäßig zu kontrollieren, wir empfehlen alle 3 Monate.  Aufgrund der unterschiedlichen Vor-Ort-Gegebenheiten können wir nach Übergabe keine weitere Haftung für das Lösen von WHs durch unsachgemäße Handhabung und versäumter Wartung übernehmen.
     
  5. Bei schlechter Wandsubstanz geben wir zusätzliche Hinweise, bzw. verweigern die Montage nach 6.4.
     
  6. Bei Fertigstellung nach 15:00 hat das Aufstellteam das Recht, noch eine weitere Nacht (Ü/F) die zugewiesenen Zimmer zu belegen für eine Abreise am nächsten Morgen.
     
  7. Verfügt das Hotel über ein Restaurant, würden wir um eine Mahlzeit/Tag/Aufsteller zu „Personalkonditionen“ freuen.
     
  8. Hinweis: bewegen Sie unsere Wandhalter durch beidhändiges Anfassen des TV in Mitte des Rahmens links und rechts.

 

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Gästen viel Freude mit Ihren neuen TV.  In der Regel läuft eine Montage zur völligen Zufriedenheit aller Beteiligter ab.  

„TV Aufstellung“ hört sich zwar einfach an, aber es können viele Gewerke dazugehören, damit alles funktioniert:  Antennenbauer – Sat-Spezialist – Maurer – Innenausbauer – Elektriker - Aufsteller.

Haben Sie bitte Verständnis, dass unsere Dienstleistung davon nur ein kleiner Teil ist.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WEIDENHAUSEN